3 αρχιτεκτονικοί ρυθμοί στους κίονες - Magazino1

Breaking

Magazino1

003

Πέμπτη, 2 Αυγούστου 2018

3 αρχιτεκτονικοί ρυθμοί στους κίονες

via grmalanders
Immer wenn wir Bauwerke aus der Antike sehen, ob aus der Griechischen oder aus der Römischen Zeit*, oder auch neuere Bauwerke aus der Zeit des Klassizismus* in zentral Europa, folgen diese was den Säulenbau angeht oft eine der drei griechischen Säulenordnungen. Grundlage hierfür war die zunächst an die griechischen Stämme und die von ihnen besiedelten Gebiete gebundenen landschaftlichen Stile, die sich im Laufe des 7. und 6. Jahrhunderts v. Chr. mit der dorischen und der ionischen Ordnung ausbildeten. 


1. Die DORISCHE ORDNUNG war hauptsächlich auf dem griechischen Festland und in Großgriechenland verbreitet, war aber auch im restlichen dorischen Siedlungsgebiet, insbesondere Rhodos anzutreffen. Die Bezeichnung Dorische Ordnung geht auf die Dorer, einen der griechischen Volksstämme, zurück, in deren Siedlungsgebiet – großen Teilen der Peloponnes, auf Rhodos, Kreta und Teilen Kleinasiens – der Baustil hauptsächlich entwickelt wurde. 

2. Demgegenüber war die IONISCHE ORDNUNG vor allem im kleinasiatischen Ionien, auf den ionisch besiedelten Inseln der Ägäis und in Attika verbreitet. Die Bezeichnung Ionische Ordnung ist abgeleitet von den Ioniern, dem älteren und von den Dorern aus dem ursprünglichen Siedlungsgebiet vertriebenen griechischen Volksstamm. Im Laufe der Entwicklung verlor sich diese strenge landschaftliche Bindung und beide Säulenordnungen wurden im ganzen griechischen Architektur- und Kulturkreis eingesetzt.

3. Die KORINTHISCHE ORDNUNG ist der jüngste der drei Baustile der griechischen Architektur. Ihre Entwicklung begann in historischer Zeit gegen Ende des 5. Jahrhunderts v. Chr. mit der „Erfindung“ des korinthischen Kapitells. Ihr kanonischer Formenapparat, der aus der ursprünglich reinen Säulenordnung eine in sich geschlossene Bauordnung machte, lag verbindlich aber erst in der Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. vor. 

*in der Römischen Zeit und zur Zeit des Klassizismus gab es auch die toskanische und die komposite Ordnung welche eine Erfindung der klassisch-römischen Architektur sind.

Δεν υπάρχουν σχόλια: